Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Die Reise und Götterwelt - Zakynthos Teil 12

Goodbye my Love Goodbye - Zakynthos/Griechenland Teil 12/12
Liebe Familie Mohr, vierzehn erlebnisreiche Tage gehen bei Euch und Nero Sport zu Ende. Der Abschied aus diesem ruhigen Urlaubsparadies fällt schwer.



Joanna, die ihre Apartments betreut, überreicht als Abschied Honig, Olivenöl und Wein. Fast täglich legt sie ihren Gästen sonnengeküsste Tomaten, Aprikosen und Oliven aus eigenem Anbau vor die Tür. Himmlischer Genuss!

»Wo gibt es so was heute noch?«. Diese Frage stelle ich mir als wir uns für den letzten Tauchgang vorbereiten. »Mein Paket ist gekommen« berichtet Lotte aufgeregt und verschwindet grinsend. Keine fünf Minuten später erscheint sie um die Ecke. Voller Neid betrachte ich wie sie einen wunderschönen bunten Tauchanzug vorführt. »Darauf habe ich gewartet. Er ist maßgeschneidert und passt wie angegossen, nun gehen wir tauchen« sagt sie und verschwindet grinsend. Ein letztes Mal spazieren wir zu dem kleinen Hafen und verstauen unsere Sachen um mit der Neraki zu einen d…

Die Reise und Götterwelt - Zakynthos Teil 11

Höhlen und Grotten - Zakynthos/Griechenland Teil 11/12
Nach unseren tauchfreien Stunden lockt Nero Sport zu den hiesigen zahlreichen Grotten und Höhlen für Anfänger sowie anspruchsvolle Taucher.



Gegen Mittag schlendern wir zur Basis um an den geplanten Tauchgängen zu teilzunehmen. Neben meinem Tauchgerödel steht eine Kiste beladen mit Trocki, Sturzhelm und Halter für Lampe, ein sonderbar aussehendes Harness und zwei Tauchflaschen. Es sieht aus wie eine Bergsteigerausrüstung und mir schwant nichts gutes. Kurz überlege ich was »Bergsteigen« und »Tauchen« gemeinsam haben. Müssen wir erst kraxeln um zu den Höhlen zu gelangen und uns dann eventuell abseilen? davon hat Peter aber nichts gesagt. Noch etwas sprachlos verstaue ich meine Ausrüstung

auf dasTöff Töff und geselle mich zu den übrigen Gästen. Udo ist im Gespräch mit einem Gast. Es ist Tomasz Michur Michura aus Schlesien und stellt sich als »Sidemountdiver« vor. Ok, nennt mich blond oder das ich davon keine Ahnung habe, aber was i…

Die Reise und Götterwelt - Zakynthos Teil 10

Stadtbummel - Zakynthos/Griechenland Teil 10/12
Einen Stadtbummel, durch die Gassen von der gleichnamigen Stadt Zakynthos, die 1953 von einem verheerenden Erdbeben zerstört wurde, ist auf dem Reiseplan nicht zu vergessen.
Die Einheimischen wissen mit dem Namen »Chora« mehr anzufangen als die unzähligen Touristen die täglich durch die engen, bunten Gassen schlendern. Die Stadt ist bei den Besuchern eher als »Zante Town« oder »Zakynthos« bekannt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass bei dem Erdbeben viele bauliche Schätze verloren gingen. Auch alte Herren Häuser, Bürgerhäuser und verwinkelte Gassen wurden zerstört. Halb kreisförmig liegt die Stadt am Fuß der Burg von Bohalis und breitet sich bis zum Meer aus. Dort befindet sich der Hafen von wo aus es regelmäßige Fährverbindungen auf die griechischen Inseln Korfu und Paxi, sowie zu den griechischen Festlandhäfen Igoumenitsa oder Killini auf der peloponnesischen Halbinsel gibt. An den Fahrkartenschaltern drängen sich Leute die von hier z…